Erwerb eines vollwertigen US-PPL bei vorhandenem JAR/EASA-CPL

Der Ablauf ist der gleiche, wie für den PPL und das IR beschrieben. Erfahrungsgemäß ist jedoch der Vorbereitungsaufwand für den Checkflug etwas umfangreicher. Die amerikanische CPL-Prüfung unterscheidet sich erheblich vom deutschen bzw. JAR/EASA- Checkflug. Während man sich auf die Theorieprüfung wieder zu Hause vorbereiten kann, brauchen die meisten Kandidaten nochmals die vollen 10 Flugstunden Training zur Vorbereitung auf die praktische Prüfungen, bei unzureichender US-Erfahrung auch mehr. 

 

Voraussetzung ist nicht unbedingt ein europäischer CPL. Sie können auch mit einem europäischen PPL direkt zum CPL schreiten. In diesem Fall muss allerdings vorab für den PPL eine Validation beantragt werden. Zu beachten ist aber, dass ein US-CPL ohne Instrument Rating wenig Sinn macht. Die Details dazu sind in den Buch "Fliegen in den USA" beschrieben.

 

Der TSA- Check ist für den CPL zwar normalerweise nicht erforderlich. Wenn der CPL jedoch die erste vollwertige US-Lizenz ist, die Sie erwerben, müssen Sie von der TSA überprüft werden. 

 

Ferner brauchen Sie ein gültiges US- Medical. Um von der Lizenz Gebrauch zu machen, müssen Sie das Class II Medical haben. Für den Checkflug reicht auch die Klasse III.

 

Bei den Kosten können Sie sich an der normalen CPL-Ausbildung nach Part 61 orientieren.

 

Grundsätzlich ist zu beachten, dass in den USA keine Prüfungen zusammengefasst werden können. Wer z.B. einen deutschen CPL/IR hat und das US-Äquivalent erwerben will, kann das nicht in einem CPL/IFR- Checkflug zusammenfassen. Er muss entweder drei Checkflüge ablegen und drei Theorieprüfungen schreiben (PPL; IFR, CPL) oder sich eine Validation (Anerkennung) ausstellen lassen und anschließend zwei Checkflüge (IFR, CPL) und zwei Theorieprüfungen ablegen.

 

Ferner ist zur beachten, dass der "Foreign Pilot Instrument Written Test" zur Anerkennung eines ausländischen IR nicht zum Erwerb eines vollwertigen US- Instrument Ratings verwendet werden kann.

 

10. Auflage 2017

408 Seiten

komplett überarbeitet/50 % neu, löst die 9. Auflage von 2012 ab

Seit 30 Jahren wertvoller Begleiter für Flugschüler, Piloten, Flugzeughalter und jeden, der sich im Luftfahrtsystem der USA zurecht finden will, ob beruflich oder privat.

28,50 €

 

inkl. MWST. + Versand
(3€ Deutschl./7,50€ Ausland)