neue 11. Auflage Fliegen in den USA

In eigener Sache

Liebe Fliegerfreundinnen und Freunde,

 

nach 37 Jahren habe ich mich nun nach und nach aus der Florida Aviation Career Training zurückgezogen und bin nun nicht mehr Ihr Ansprechpartner.

In meiner hauptberuflichen Tätigkeit bleibe ich der Luftfahrt noch eine Weile treu, aber im Hinblick auf die USA gebe ich nur noch der Buch "Fliegen in den USA" heraus. Die gerade erschienene 11. Auflage ist daher auch ein Abschiedsgeschenk an alle treuen Kunden und jeden, der sich vom Fliegen in den USA begeistern lassen möchte. Sie werden dort fast jede Frage beantwortet finden, die in den letzten 37 Jahren in Verbindung mit dem Fliegen, der Ausbildung oder dem Betrieb US-Registrierter Flugzeuge aufgetaucht ist. Unzählige Stunden wurden wieder investiert, um alle Themen auf den neuesten Stand zu bringen, damit Sie sich stets auf die Aussagen verlassen können.

Als wir 1987 in St. Augustine/ Florida begonnen haben, waren ein Fliegerurlaub und eine Pilotenausbildung in den USA hierzulande noch wenig bekannt. Seitdem ist St. Augustine für unzählige Piloten und Flugschüler zu einer der populärsten Anlaufstellen geworden.

 

The Nations Oldest City, wie St. Augustine von den Amerikanern genannt wird, ist in diesen Jahren für mich und meine Familie zu einer zweiten Heimat geworden. Es gab viele Begegnungen mit interessanten Menschen, einige davon sind Freunde geworden.  Zählt man alle Aufenthalte zusammen, habe ich dort weit über zwei Jahre meines Lebens zugebracht.

 

Doch letztendlich war mein Part für die Flugschule immer neben dem Beruf zu bewältigen und hat viele Feierabende und Wochenenden gekostet.

 

Viele Piloten kennen mich als Geschäftsführer des Flugplatzes Schönhagen und als Vorsitzender der IDRF. Davor gab es berufliche Stationen in der Forschung, bei der Euwowings und als Geschäftsführer einer Bedarfsfluggesellschaft. Der Ausbau des Flugplatzes Schönhagen vom einstigen Graslandeplatz zu einem modernen Verkehrslandeplatz und Luftfahrt-Technologiepark ist dann seit 2002 zu einer Lebensaufgabe geworden und war sicher von allen beruflichen Stationen, die größte Herausforderung. Inzwischen sind dort 53 Unternehmen, Vereine und Verbände angesiedelt und rund 200 Luftfahrzeuge fest stationiert.

 

Der Flugplatz soll weiter wachsen und das eine oder andere arbeitsintensive Projekt liegt noch in der Pipeline, z.B. ein neues Baufeld, dass vielen weiteren Unternehmen eine Heimat bieten wird. Auch die Arbeit für unseren Flugplatzverband IDRF stellt uns gerade in dieser Zeit vor komplexe Herausforderungen, damit die Transformation unserer Flugplätze in die Zukunft gelingt. Um mich auf diese Aufgaben zu konzentrieren, musste ich schweren Herzens an anderer Stelle kürzer treten und mich von der Flugschule trennen, auch wenn dieser Schritt nach dieser langen Zeit mit Wehmut verbunden ist.

 

Natürlich bleibe ich der Florida Aviation Career Training und besonders Bjorn, Donna und Patti freundschaftlich verbunden. Ab und zu werde ich auch noch in St. Augustine sein und die vorliegende Webseite weiter pflegen.

 

Für alle Fragen in Verbindung mit der Flugschule benutzen Sie bitte künftig das die Mailadresse oder die Rufnummer +1 904 824 9401.

 

Die Fliegerwelt ist klein, man sieht sich

 

Frühjahr 2024

 

Happy Landings

 

 

Klaus-Jürgen Schwahn

 

St. Augustine gehört zu den attraktivsten Urlaubsorten Floridas mit kilometerlangen Sandstränden, einer attraktiven Altstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie unzähligen Restaurants, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten.

 

NEU-NEU-NEU

Fliegen in den USA

 

nach sechs Jahren Pause komplett überarbeitete 11. Neuauflage 2024

ab sofort lieferbar

Seit 37 Jahren der Begleiter für jeden Piloten, Flugschüler, LFZ-Halter und alle, die sich im Luftfahrtsystem der USA zurecht finden wollen, ob beruflich oder privat.

32,50 €

inkl. MWST. + Versand
(3 € Deutschl./7,50€ Europa)

--------

400 Seiten

44 Abb., 21 in Farbe

 

NEU-NEU-NEU