Ausflugsziele

St. Augustine eignet sich hervorragend als zentraler Ausgangspunkt, da man alle Ziele innerhalb Floridas in ein bis maximal drei Flugstunden erreichen kann, gleich ob im Norden, Nordwesten oder Süden Floridas.

 

Wer Florida erkundet hat, wofür ein einzelner Fliegerurlaub nicht ausreicht, kann in 2,5 bis 3 Stunden die Bahamas erreichen oder Ausflüge in den Norden nach Georgia oder South Carolina machen. Georgia erreicht man schon in einer Flugstunde, Charleston in South Carolina oder New Orleans in Louisiana liegen in Reichweite eines Tagestrips. 

 

Die meisten Gäste wohnen in St. Augustine und unternehmen von dort aus Tagestrips. Sie können das Flugzeug aber auch zu einem Roundtrip mitnehmen.

 

Wer schnell viele Flugstunden sammeln muss, Z.B. für den ATPL kommt erfahrungsgemäß mit längeren Tagesausflügen am schnellsten voran. Bei Roundtrips kommen oft weniger Flugstunden zusammen, da man kleinere Distanzen zurücklegt.  

 

Das Buch Fliegen in den USA enthält zwar ein Kapitel mit Ausflugstipps in Florida. Dieses Buch ist nicht als Reiseführer konzipiert, sondern soll Sie aus der Praxis heraus mit allen Aspekten des Fliegens in den USA sowie mit den Besonderheiten von US-Lizenzen und Flugzeugen vertraut machen sowohl für die Nutzung in den USA als auch in Europa. 

 

Die Lücke zu einem Pilotenreiseführer für Florida hat Udo Leinhäuser mit einem sehr schönen Buch geschlossen, dem

 

Aviator´s Guide to Florida

Auf 192 Seiten finden Sie Beschreibungen von 40 interessanten Flugzielen mit über 400 Farbfotos und Informationen zu Restaurants, FBOs, Transportmöglichkeiten vor Ort usw.

 

10. Auflage 2017

408 Seiten

komplett überarbeitet/50 % neu, löst die 9. Auflage von 2012 ab

Seit 30 Jahren wertvoller Begleiter für Flugschüler, Piloten, Flugzeughalter und jeden, der sich im Luftfahrtsystem der USA zurecht finden will, ob beruflich oder privat.

28,50 €

 

inkl. MWST. + Versand
(3€ Deutschl./7,50€ Ausland)